Geschenke bei der Kinderweihnachtsfeier lassen Kinderaugen leuchten

Leuchtende Kinderaugen gab es am 20. Dezember 2018 während der Kinderweihnachtsfeier vom Patenprojekt sowie dem Projekt „Ankommen und Bleiben“.

Als um 15 Uhr die Türen des Bürgerbüros Treffpunkt.LEBEN auf dem Lichtenhäger Brink aufgingen, kamen knapp 50 Kinder und deren Familien zur alljährlichen Weihnachtsfeier. Ein buntes Programm erwartete die Kinder und ihre Familien an dem Nachmittag. Das Trio „Klangspiel“ sorgte für die musikalische Gestaltung und konnte das Publikum zum Mitsingen und Mitklatschen animieren. Mit Weihnachtsliedern rund um die ganze Welt musizierten die drei Sängerinnen im Bürgerbüro.

Zwischen den Musikeinlagen wurde vom Weihnachtsengel die Weihnachtsgeschichte vorgelesen und es gab Grußworte des Ressortleiters Rolf Gauck von der Diakonie Rostocker Stadtmission. Doch der wichtigste Teil des Abends sollte erst kommen. Unter dem bunt geschmückten und leuchtenden Weihnachtsbaum standen Geschenke für jedes eingeladene Kind. Nacheinander wurden die Kinder vom Weihnachtsengel aufgerufen und durften ihr Geschenk zusammen mit einer Weihnachtstasse und Süßigkeiten in Empfang nehmen. Der Globus-Markt in Roggentin sowie die finanzielle Spende von „Hand in Hand“ ermöglichten die Geschenke und Tassen und damit auch eine glückliche und geschenkreiche Weihnachtsfeier.

Im Anschluss an die Geschenkvergabe gab es noch Kaffee, Kuchen und einen selbst gemachten Punsch für die Familien. Am Ende des Abends sind viele leuchtende Kinderaugen aus dem Bürgerbüro mit ihren Geschenken nach Hause und in die Weihnachtszeit gegangen.

Kommentare sind geschlossen.